18. Juli 2017

LKA: Keine Gewissheit über Schicksal junger Sächsin

Dresden (dpa) - Nach der Festnahme von IS-Anhängerinnen in Mossul gibt es noch keine Gewissheit, ob sich unter ihnen auch eine vermisste 16-Jährige aus Sachsen befindet. Man könne gegenwärtig nicht sagen, ob sich die neuen Informationen auf die Jugendliche bezögen. Das sagte ein Sprecher des Landeskriminalamtes in Dresden. Diese würden geprüft und bearbeitet. Bei dem Militäreinsatz in der irakischen Stadt Mossul sollen insgesamt auch fünf IS-Anhängerinnen aus Deutschland festgenommen worden sein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil