19. April 2012

Ladung der «Atlantic Cruiser» wird nach Waffen durchsucht

Istanbul (dpa) - Sind an Bord der «Atlantic Cruiser» Waffen für Syrien? Die türkischen Behörden haben eine genaue Untersuchung des deutschen Frachters begonnen. Die Überprüfung im Hafen der Mittelmeerstadt Iskenderun werde womöglich einige Tage dauern, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu. Die syrische Opposition hatte über schwere Waffen sowie Munition an Bord der «Atlantic Cruiser» berichtet. Die EU-Staaten haben wegen der brutalen Unterdrückung der Protestbewegung auch ein Waffenembargo gegen das Regime von Präsident Baschar al-Assad verhängt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil