09. März 2014

Länder-Mehrheit will Rundfunkbeitrag senken - aber mit Vorsicht

Mainz (dpa) - Die Mehrheit der Länder ist für eine Senkung des Rundfunkbeitrags - aber unter Bedingungen. Sachsen hält den Expertenvorschlag von 73 Cent weniger im Monat ab 2015 für sinnvoll, während Niedersachsen und Sachsen-Anhalt 48 Cent weniger vorschlagen. Das ergab eine Umfrage der dpa. Mehrere Länder lassen die Höhe offen. Zahlreiche Staatskanzleien pochen darauf, dass der Beitrag für ARD und ZDF nicht bald wieder steigen darf und dringen auf Vorsorge. Baden-Württemberg ist gegen eine vorschnelle Senkung. Die Ministerpräsidenten beraten am Donnerstag darüber.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil