17. Juli 2012

Längere Stadionverbote für Randalierer - Stehplätze bleiben

Berlin (dpa) - Im Kampf gegen Gewalt in Fußball-Stadien haben sich Politik und Vereine auf verschärfte Sanktionen gegen Randalierer geeinigt. Einem Stehplatzverbot aber erteilten sie eine klare Absage. Ab sofort können zehnjährige Stadionverbote verhängt werden - bislang waren maximal drei Jahre möglich. In einem Verhaltenskodex verpflichten sich die Vereine zudem, das Abbrennen von Pyrotechnik selbst schärfer zu ahnden. Andere Maßnahmen wie personalisierte Tickets oder flächendeckende Videoüberwachung wurden nicht beschlossen. Zur Winterpause aber könnten weitere Beschlüsse fallen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil