14. Mai 2012

Lafontaine zu Kandidatur für Linken-Parteivorsitz bereit

Saarbrücken (dpa) - Oskar Lafontaine will unter bestimmten Voraussetzungen erneut Linke-Parteichef und Spitzenkandidat bei der nächsten Bundestagswahl werden. Er sei grundsätzlich dazu bereit, bei der Wahl des neuen Parteivorstandes Anfang Juni in Göttingen zu kandidieren, sagte der 68-Jährige in Saarbrücken. Ausschlaggebend sei, wie die künftige Führungsmannschaft zusammengesetzt sei. Die Linke-Bundesspitze will morgen mit den Parteichefs der Länder über die Zusammensetzung der künftigen Führung beraten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil