16. Mai 2012

Lage um Frankfurter Occupy-Camp spitzt sich zu

Frankfurt/Main (dpa) - Rund um das Frankfurter Occupy-Camp hat sich die Lage am Morgen zugespitzt. Eine Räumung des Zeltlagers der Kapitalismus-Kritiker steht nach Einschätzung von Beobachtern unmittelbar bevor. Mannschaftswagen fuhren auf, mit Lautsprechern wurden die Bewohner des Camps zum Verlassen ihrer Zelte aufgefordert. Die Polizei setzt dabei zunächst auf eine Deeskalations-Strategie. Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hatte die Räumung im Vorfeld der geplanten sogenannten Blockupy-Proteste zuvor aus Sicherheitsgründen für rechtens erklärt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil