11. November 2014

Laster kracht in Wohnhaus - Fahrer stirbt

Halle/Westfalen (dpa) - Ein Lastwagen ist im westfälischen Halle in ein Wohnhaus gefahren. Der Fahrer kam dabei ums Leben. Das Haus wurde in der Nacht schwer beschädigt, zwei Bewohner kamen mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Zwei weitere Personen konnten sich unverletzt aus dem Haus retten. Der Lastwagen war auf gerader Strecke von der Bundesstraße 68 abgekommen und in das Haus gekracht. Das Fahrzeug fing sofort Feuer. Der Fahrer wurde tot aus dem Führerhaus geborgen. Die Unfallursache ist noch unklar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil