24. Juli 2013

Laut Bericht positive EPO-Probe auch von Zabel bei Tour 98

Paris (dpa) - Neben Jan Ullrich und Gesamtsieger Marco Pantani hat auch Erik Zabel bei der Tour de France 1998 mit EPO gedopt. Das geht nach übereinstimmenden Medienberichten aus dem Untersuchungsbericht der Anti-Doping-Kommission des französischen Senats hervor. Zabel hatte bei seinem Geständnis 2007 ausgesagt, dass er lediglich bei der Tour de France 1996 EPO genommen, aber nicht vertragen habe. In dem Bericht wurden die Identifikationsnummern der Proben aufgelistet, die französische Medien den Fahrern zuordnen konnten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil