19. August 2013

Laut «Bild» plant Al-Kaida Anschläge auf Schnellzüge

Berlin (dpa) - Das Terrornetz Al-Kaida plant laut «Bild»-Zeitung Anschläge auf Schnellzüge in Europa. Die deutschen Sicherheitsbehörden seien deshalb in Alarmbereitschaft versetzt worden, so das Blatt. Denkbar seien nach Auskunft von Experten sowohl Sabotageakte an Schienen und Oberleitungen als auch Anschläge auf Trassen oder Tunnel und Bombenanschläge in Schnellzügen selbst. Der Hinweis auf die geplanten Anschläge stammt nach Angaben aus Sicherheitskreisen vom amerikanischen Geheimdienst NSA.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil