12. Oktober 2015

Laut Merkel kein Flüchtlings-«Soli»

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will zur Bewältigung des Flüchtlingsandrangs keine Steuern erhöhen. Es werde dafür weder einen «Soli» geben noch Steuererhöhungen, sagte Merkel der «Bild»-Zeitung. Ein Treffen Merkels mit den Innenministern von Bund und Ländern zur Flüchtlingskrise blieb am Abend offensichtlich ohne konkrete Ergebnisse. Man habe sich intensiv über die Probleme ausgetauscht, sagte NRW- Innenminister Ralf Jäger. Über die Einführung von Transitzonen an den Grenzen wolle man weiter im Gespräch bleiben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil