21. Juli 2013

Laut «Spiegel» massive Zulassungsprobleme beim A400M

Berlin (dpa) - Das Verteidigungsministerium kämpft laut «Spiegel» mit massiven Problemen bei der Zulassung des neuen Transportflugzeugs A400M. Grund dafür seien offenbar Fehler im Kaufvertrag für den Truppentransporter, der 2003 von der rot-grünen Bundesregierung abgeschlossen wurde. Das Verteidigungsministerium teilte mit, die zivile Musterzulassung sei bereits im vergangenen März abgeschlossen worden. Das Verfahren zur Erteilung der nationalen militärischen Musterzulassung sei «bereits weitestgehend festgelegt».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil