10. April 2012

Lawinenunglück in Pakistan - Deutschland entsendet THW-Team

Berlin (dpa) - Nach dem Lawinenunglück in Pakistan mit mindestens 135 Verschütteten hat Deutschland Experten des Technischen Hilfswerks entsandt. Das sechsköpfige Team sei in Islamabad eingetroffen, teilte das Auswärtige Amt in Berlin mit. Die Weiterreise ins Katastrophengebiet am Siachen-Gletscher habe sich zunächst wegen schlechten Wetters verzögert. Drei Tage nach der gewaltigen Lawine galten die Chancen auf Überlebende als minimal. Die Schnee- und Geröllmassen hatten am Samstag mindestens 124 pakistanische Soldaten und elf Zivilisten unter sich begraben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil