17. Februar 2017

Leerer ICE entgleist in Frankfurt - Bergungsarbeiten

Frankfurt/Main (dpa) - Spektakuläres Zugunglück mit glimpflichem Ausgang: Ein leerer ICE ist in der Nacht in Frankfurt am Main gegen einen Prellbock gefahren, entgleist und zum Teil auf einem Bahnsteig gelandet. Bei dem Unfall im Stadtteil Griesheim wurde niemand verletzt. Dem Lokführer gehe es dem Umständen entsprechend gut, sagte eine Sprecherin der Bahn. Der entgleiste Zug soll laut Bahn mit zwei Spezialkränen aus Fulda geborgen werden. Durch den Unfall gibt es Beeinträchtigungen im S-Bahn-Verkehr.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Deutsche Autos

Nach dem Dieselskandal geraten die deutschen Autohersteller wegen vermuteter Kartellabsprachen weiter unter Druck. Würden Sie trotzdem noch deutsche Autos kaufen?

UMFRAGE
Fan-Gewalt

Helfen sogenannte Stadionallianzen, um Gewalt bei Fußballspielen einzudämmen?

Zeitschriftenvorteil