19. Februar 2015

Lenovo installiert aggressive Software auf Computern

Berlin (dpa) - Der Computerhersteller Lenovo hat ein besonders aggressives Programm auf einigen seiner Rechner vorinstalliert. Die Software namens Superfish zeigt zusätzliche Werbung beim Internetsurfen an. Doch das ist Berichten zufolge nicht alles: Die Software schaltet sich demnach auch zwischen sicheren Verbindungen ein. Beim Aufruf vermeintlich sicherer Webseiten etwa beim Online-Banking kann sich Superfish einwählen, ohne dass die Nutzer davon etwas mitbekommen. Sicherheitsexperten zeigten sich entsetzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil