22. September 2014

Leonardo DiCaprio fordert Kraftakt gegen Klimakrise

New York (dpa) - Der Hollywood-Star Leonardo DiCaprio hat im Kampf gegen den Klimawandel die größte Bewegung der Menschheitsgeschichte gefordert. Alle kulturellen, religiösen und politischen Grenzen müssten überwunden werden, sagte der Schauspieler in New York. Die globale Erwärmung sei eine furchterregende Krise. DiCaprio hatte auf dem Jahrestreffen der Stiftung des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton gesprochen, die ihn für sein Engagement im Umweltschutz ausgezeichnet hatte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil