22. Juni 2012

Letzter Anlauf für «große Lösung» bei EU-Finanzsteuer

Luxemburg (dpa) - Die EU-Finanzminister unternehmen heute in Luxemburg den vermutlich letzten Anlauf, doch noch eine «große Lösung» für die umstrittene EU-Finanzsteuer auf den Weg zu bringen. Mehrere Länder - darunter Deutschland - pochen darauf, Nägel mit Köpfen zu machen und in einer kleineren Gruppe voranzugehen. Die EU ist in der Frage der Steuer tief gespalten - Großbritannien und Schweden lehnen sie ab. Mit der Steuer soll der Finanzsektor an den enormen Kosten der Krise beteiligt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil