05. September 2014

Letzter Tag beim Nato-Gipfel - Beratungen über Verhältnis zu Russland

Newport (dpa) - Die Staats- und Regierungschef der Nato kommen heute in Wales zum zweiten und letzten Tag ihres Gipfels zusammen. Im Mittelpunkt der Beratungen in einem Golfhotel bei Newport steht weiter das Verhältnis zu Russland wegen der Krise in der Ukraine. Es wird erwartet, dass die Nato ein starkes Signal der Geschlossenheit an die Adresse Russlands sendet. Moskau wird die Destabilisierung der Ostukraine vorgeworfen. Die Gipfelrunde will auch über Maßnahmen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat beraten. Die USA suchen Unterstützung für ihre Luftangriffe gegen Stellungen der IS im Irak.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil