19. Februar 2013

Leutheusser will mehr doppelte Staatsbürgerschaften ermöglichen

Hamburg (dpa) - Justizministerin Sabine Leutheusser-Scharrenberger will mehr doppelte Staatsbürgerschaften für Ausländer in Deutschland ermöglichen. Integration könne auch durch doppelte Staatsbürgerschaft gefördert werden, wie die vielen Fälle von gut integrierten Bürgern mit Doppelstaatsbürgerschaft zeigten, sagte sie «Spiegel online». Dazu solle das Staatsangehörigkeitsrecht entsprechend reformiert werden. Die Optionslösung gehöre auf den Prüfstand, wenn es dazu führe, dass sich Menschen von Deutschland abwenden würden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil