06. Mai 2012

Lindner ist neuer FDP-Chef in Nordrhein-Westfalen

Gütersloh (dpa) - Christian Lindner ist neuer Vorsitzender der FDP in Nordrhein-Westfalen. Ein Landesparteitag in Gütersloh wählte den 33-Jährigen eine Woche vor der Landtagswahl mit knapp 97,9 Prozent der Delegiertenstimmen. Lindner löst damit Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr ab, der nicht wieder für den Vorsitz kandidiert hatte. Bahr hatte den bundesweit größten Landesverband der FDP seit November 2010 geführt. Lindner war am 1. April bereits mit 99,8 Prozent zum Spitzenkandidaten der FDP für die Landtagswahl am 13. Mai gewählt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil