21. August 2012

Lindner kann sich kurzen Aufschub für Griechenland vorstellen

Berlin (dpa) - Kann Griechenland auf kleine Erleichterungen beim Abarbeiten der Auflagen hoffen? Nordrhein-Westfalens FDP-Chef Christian Lindner hält einen kurzen zeitlichen Aufschub für Griechenland beim Erfüllen der Sparauflagen notfalls für möglich. Man müsse sehen, welche Reformziele Athen schon erreicht habe, sagte Lindner der dpa in Berlin. Dauerhafte Verstöße jedoch seien nicht hinnehmbar. Ein Austritt Griechenlands aus dem Euro wäre heute verkraftbar wäre, weil die Eurozone inzwischen - anders als im April 2010 - über Stabilisierungsmechanismen verfüge, so Lindner.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil