11. April 2014

Lindt erzielt Etappensieg im Goldbären-Streit

Köln (dpa) - Im Markenstreit um Goldbären vor dem Kölner Oberlandesgericht hat der Schweizer Schokoladenhersteller Lindt einen wichtigen Etappensieg über den Konkurrenten Haribo errungen. Das Gericht hob in zweiter Instanz eine Entscheidung des Kölner Landgerichts auf, in der Lindt der Verkauf seiner in Goldfolie eingewickelten Schokoladenbären untersagt worden war. Haribo hatte einen Verstoß gegen seine eingetragene Marke «Goldbären» gesehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil