20. April 2012

Linienflugzeug mit 131 Menschen an Bord bei Islamabad abgestürzt

Islamabad (dpa) - Ein Linienflugzeug mit 131 Menschen an Bord ist bei heftigem Regen nahe der pakistanischen Hauptstadt Islamabad abgestürzt. Das Flugzeug vom Typ Boeing 737 der privaten Fluglinie Bhoja Airlines kam aus der südpakistanischen Hafenstadt Karachi. Vom Rettungsdienst an der Unglücksstelle heißt es, dass wohl niemand an Bord überlebt habe. Das Flugzeug sei außerdem auf ein kleines Dorf gestürzt. Auch unter den Dorfbewohnern habe es Opfer gegeben. Insgesamt geht der Rettungsdienst von 150 Toten aus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil