04. Juni 2012

Linke nach Parteitag um Geschlossenheit bemüht

Berlin (dpa) - Nach ihrem Bundesparteitag in Göttingen und der Wahl einer neuen Führung bemüht sich die Linke um Geschlossenheit. Es werde keine Spaltung geben, sagte der Vorsitzende der Linksfraktion im saarländischen Landtag, Oskar Lafontaine, der «Passauer Neuen Presse». Die neue Führung um Katja Kipping und Bernd Riexinger repräsentiere die Partei sehr gut. Alle Lager und Strömungen seien gut vertreten. Beim Parteitag in Göttingen setzte sich bei den Vorstandswahlen das radikale Lager um Lafontaine gegen die ostdeutschen Reformer durch.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil