10. Juni 2012

Linkes Lager gewinnt erste Wahlrunde in Frankreich

Paris (dpa) - Das linke Lager um Frankreichs Präsident François Hollande hat die erste Runde der Wahlen zur Nationalversammlung gewonnen. Nach ersten offiziellen Hochrechnungen kommt allein Hollandes Sozialistische Partei auf 275 bis 315 Sitze. Zusammen mit den Sitzen der Grünen und des Linksbündnisses Front de Gauche erreicht die PS damit problemlos die absolute Mehrheit. Die konservativ-rechte UMP des abgewählten Präsidenten Nicolas Sarkozy kam den Hochrechnungen zufolge nur auf 230 bis 270 Sitze.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil