13. Juli 2012

Linksparteichefin Kipping will Spitzenkandidaten-Debatte beenden

Berlin (dpa) - Linken-Vorsitzende Katja Kipping hat ihre Partei aufgerufen, die Debatte über die Spitzenkandidaten bei der Bundestagswahl 2013 zu beenden. Es gebe keine Notwendigkeit, darüber jetzt zu diskutieren, sagte sie der «Berliner Zeitung». Erst mal müssten die Landesverbände entscheiden, wen sie überhaupt aufstellen. Statt schon wieder über Posten zu streiten, solle sich die Linke lieber mit Inhalten befassen. Laut Medienberichten will Fraktionschef Gregor Gysi eine Spitzenkandidatur seiner Stellvertreterin Sahra Wagenknecht verhindern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil