25. Mai 2015

Linksruck in Spanien: Podemos-Erfolge in Madrid und Barcelona

Madrid (dpa) - Scharfer Linksruck in Spanien: Die konservative Volkspartei von Ministerpräsident Mariano Rajoy erlitt bei Regional- und Kommunalwahlen drastische Stimmeinbußen. Die neue Linkspartei Podemos errang überraschende Erfolge in Madrid und Barcelona. Die Wahlen galten als ein wichtiger Test für die landesweite Parlamentswahl im Herbst. Podemos ist gegen die Sparpolitik der Rajoy-Regierung. Rajoy will trotz der drastischen Stimmenverluste der PP keinen Kurswechsel vornehmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil