17. April 2014

Literaturnobelpreisträger García Márquez laut Medien gestorben

Mexiko-Stadt (dpa) - Der kolumbianische Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez ist tot. Er starb heute im Alter von 87 Jahren in seinem Haus in Mexiko-Stadt, wie lokale Medien übereinstimmend berichteten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil