20. Juli 2012

Löschflugzeuge in Italien gegen Dutzende Brände im Einsatz

Rom (dpa) - Bei großer Hitze und Trockenheit sind in Italien weiterhin Löschflugzeuge und Helikopter im Dauereinsatz gegen Dutzende zumeist kleinere Brände. In der Nähe von Ravenna an der Adria mussten Campingplätze evakuiert werden, weil die Flammen sich gefährlich näherten. In Massa Marittima in der Toskana zerstörte ein Brand einen Ferien-Bauernhof. Ein 85-Jähriger starb in Kalabrien, als er brennenden Reisig löschen wollte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil