19. Mai 2015

Lokführer-Streik in der Pfingstwoche beginnt

Berlin (dpa) - Bereits acht Tage nach dem jüngsten Streik legen die Lokführer bei der Deutschen Bahn von heute an erneut die Arbeit nieder. Der Ausstand fällt damit in die Pfingstwoche. Der neunte Arbeitskampf im laufenden Tarifkonflikt beginnt im Güterverkehr. Am Mittwoch um 2.00 Uhr sollen auch die Personenzüge stehen bleiben, kündigte die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer an. Die Bahn verurteilt den Streik als Schikane für viele Millionen Menschen und forderte erneut eine Schlichtung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil