18. Dezember 2013

Lottogewinner spendet 40 Millionen im Gedenken an tote Ehefrau

Calgary (dpa) - Ein kanadischer Geschäftsmann will seinen ganzen Lottogewinn in Höhe von 40 Millionen Dollar im Gedenken an seine verstorbene Frau für wohltätige Zwecke spenden. Er brauche das Geld nicht wirklich, zitierte der Sender CBC Gewinner. Tom Crist hatte den Jackpot im Mai geknackt, aber niemandem davon erzählt. Er hatte vor zwei Jahren seine Frau wegen Krebs verloren - jetzt soll das Geld in eine Familienstiftung fließen, die es an Wohltätigkeitsorganisationen wie die Kanadische Krebsgesellschaft verteilen soll.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil