07. September 2012

Lufthansa beendet Leiharbeit in Berlin - Zugeständnis an Ufo

Frankfurt/Main (dpa) - Lufthansa beendet den Einsatz von Leih-Stewardessen in Berlin und geht damit einen Schritt auf die streikende Kabinengewerkschaft Ufo zu. Das Unternehmen verzichte auf den Einsatz von externen Kabinencrews in Berlin. Das kündigte Vorstandschef Christoph Franz an. Die rund 200 betroffenen Stewardessen der Zeitarbeitsfirma Aviation Power sollen im kommenden Jahr Jobangebote der Lufthansa erhalten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil