08. April 2014

Lufthansa und Pilotengewerkschaft sprechen wieder miteinander

Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem harten Pilotenstreik vergangene Woche wollen Lufthansa und die Vereinigung Cockpit wieder miteinander reden. Am Donnerstag treffen sich die Tarifpartner wieder zu Gesprächen, wie Sprecher beider Seiten berichteten. Am Ende soll der Wiedereinstieg in die seit über einer Woche unterbrochenen Verhandlungen stehen. Es geht um höhere Gehälter und die Übergangsrenten für rund 5400 Piloten der Lufthansa, der Tochter Germanwings und der Lufthansa Cargo.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil