25. März 2014

Luftverschmutzung laut WHO größtes Gesundheitsrisiko

Genf (dpa) - Etwa sieben Millionen Menschen sterben nach einer neuen Analyse der Weltgesundheitsorganisation jährlich an den Folgen der weltweiten Luftverschmutzung. Das seien mehr als doppelt so viele wie bisher angenommen, berichtete die WHO. Jeder achte Todesfall weltweit geht demnach auf verschmutze Luft zurück, die damit das größte auf Umweltfaktoren basierende Gesundheitsrisiko ist. Es gebe neue Erkenntnisse dazu, wie stark Herz-Kreislauf-Krankheiten und Krebs auf verschmutzte Luft zurückzuführen sind.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil