28. April 2012

Lynchjustiz auf Madagaskar

Antananarivo (dpa) - Lynchjustiz auf Madagaskar: Eine aufgebrachte Menschenmenge hat im Gefängnis des Ortes Sandrakaty im Osten der Tropeninsel einen Mordverdächtigen zu Tode geprügelt. Der Mann saß in der örtlichen Polizeistation ein, weil er einen Gewürznelkenhändler getötet haben soll, so die Behörden. Die Situation sei eskaliert, als die wütenden Bürger begannen, mit Steinen auf das Gebäude zu werfen. Die Polizei habe daraufhin Verstärkung aus dem Nachbarort angefordert. Die Menge stürmte den Polizeiposten, schlug mehrere Ordnungshüter zusammen und lynchte schließlich den Gefangenen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil