16. Juli 2012

Maaßen soll Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz werden

Berlin (dpa) - Der Ministerialdirigent im Bundesinnenministerium, Hans-Georg Maaßen, soll neuer Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz werden. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich informierte Vertreter mehrerer Bundestagsfraktionen über die Personalie. Das erfuhr die dpa aus Parlamentskreisen. Maaßen wird Nachfolger des 64-jährigen Heinz Fromm, der wegen der Vernichtung von Akten zur Neonazi-Affäre in seinem Haus um die Versetzung in den vorzeitigen Ruhestand gebeten hatte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil