12. August 2017

Maduro will Trump anrufen - der lehnt ab

Washington (dpa) - Der venezolanische Staatschef Nicolás Maduro hat erfolglos ein Telefonat mit US-Präsident Donald Trump beantragt. Wie Weiße Haus mitteilt, sei das abgelehnt worden. Präsident Trump werde gerne mit dem Führer Venezuelas sprechen, sobald die Demokratie in diesem Land wiederhergestellt sei, hieß es in der Erklärung. Die USA verlangten eine Achtung der Verfassung, freie und faire Wahlen, die Freilassung politischer Gefangener und ein Ende der Repression gegen das Volk. Maduro wird der Umbau zu einer Diktatur vorgeworfen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil