31. Juli 2018

Männer wegen Grupenvergewaltigung zu Haftstrafen verurteilt

Dessau-Roßlau (dpa) - Vier junge Männer sind wegen der Vergewaltigung einer Frau in Sachsen-Anhalt zu Haftstrafen verurteilt worden. Das Landgericht Dessau-Roßlau sprach sie der Vergewaltigung im besonders schweren Fall und der gefährlichen Körperverletzung für schuldig. Die Strafen liegen zwischen sechs und acht Jahren. Die Kammer sah es als erwiesen an, dass die Männer aus Eritrea die Frau im August 2017 ansprachen, als diese Flaschen sammelte. Sie bedrohten die 56-Jährige mit einem abgebrochenen Flaschenhals und vergewaltigten sie mehrfach.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil