25. Mai 2016

Mallorca macht mobil: Neue Schilder gegen Saufgelage und mehr Polizei

Palma de Mallorca (dpa) - Vor dem erwarteten Rekord-Touristen-Ansturm in diesem Sommer erhöht Mallorca seine Sicherheitsvorkehrungen. Auf der spanischen Urlaubsinsel wird das Polizeiaufgebot mit 170 Beamten vom Festland verstärkt. Sie sollen die 136 mallorquinischen Kollegen im Zentrum der Hauptstadt Palma, am Paseo Marítimo und an der Playa zwischen Ende Mai und Ende Oktober unterstützen. Seit Montag stehen zudem vor allem am «Ballermann» auffällige gelb-rote Verbotsschilder, die vor dem Saufen und Grölen auf offener Straße warnen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil