06. September 2013

Malu Dreyer fordert nach NSA-Enthüllungen Gespräch mit Merkel

Mainz (dpa) - Nach den neuen Enthüllungen über die Spähpraktiken der NSA hat die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer ein Spitzengespräch mit Kanzlerin Angela Merkel gefordert. Daran müssten auch die Datenschutzbeauftragten von Bund und Ländern teilnehmen, verlangte die SPD-Politikerin in Mainz. Was sie heute über die Medien erfahren habe, sprenge erneut alle Grenzen. Nach den jüngsten Enthüllungen können die Geheimdienste etliche Verschlüsselungsverfahren im Internet knacken oder umgehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil