11. Dezember 2012

Mandela wegen Lungeninfektion im Krankenhaus

Kapstadt (dpa) - Südafrikas erster schwarzer Präsident, Nelson Mandela, ist wegen eines Lungenleidens im Krankenhaus. Wie das Büro des südafrikanischen Präsidenten Jacob Zuma in Pretoria mitteilte, sei eine «frühere Lungeninfektion» zurückgekehrt. Zunächst hatte es geheißen, Mandela sei am Samstag zu Routeneuntersuchungen eingeliefert worden. Dem 94-Jährigen Patienten gehe es gut, wurde betont.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil