29. September 2013

Mann auf Autobahn krankenhausreif geprügelt

Frankfurt/Main (dpa) - Schlägerei auf der Autobahn: Ein Raser hat bei Frankfurt einen anderen Autofahrer krankenhausreif geprügelt. Beide Fahrer waren vorgestern auf der linken Spur unterwegs. Der eine Fahrer fuhr dem späteren Opfer extrem dicht auf, überholte andere Autos rechts und scherte schließlich scharf vor dem Wagen des 32-Jährigen ein. Der fotografierte den Vorfall. Aus Wut darüber soll der 21-Jährige Drängler den Mann zum Halten gezwungen und zusammen mit seinem Beifahrer zusammengeschlagen haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil