25. Februar 2017

Mann bringt nach Geschlechtsumwandlung Kind zur Welt

Graz (dpa) - In Österreich hat ein Mann nach einer Geschlechtsumwandlung laut Zeitungsbericht ein Kind zur Welt gebracht. Die frühere Frau hatte beim Wechsel des Geschlechts ihre Gebärmutter behalten, schrieb die «Kleine Zeitung». Die Schwangerschaft sei von einem Arzt begleitet, das Kind im Raum Graz geboren worden. Die Familie wolle nicht öffentlich Stellung nehmen. Ähnliche Fälle hat es in den vergangenen Jahren weltweit mehrere gegeben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil