16. Januar 2013

Mann erschießt Frau in Neukölln - Festnahme

Berlin (dpa) - Ein 45-jähriger Mann hat in einer Bäckerei in Berlin-Neukölln eine Frau erschossen und eine andere schwer verletzt. Der Mann wurde kurz darauf von der Polizei festgenommen. Über das Motiv der Tat ist nach Polizeiangaben noch nichts bekannt. Von einem ausländerfeindlichen Hintergrund sei nicht auszugehen, hieß es. Ob es sich um eine sogenannte Beziehungstat handelt, soll noch ermittelt werden. Wie viel Schüsse abgefeuert wurden, ist auch noch nicht klar. Ebenso wenig weiß die Polizei, ob die Frauen Verkäuferinnen oder Kundinnen waren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil