29. Oktober 2017

Mann findet Flughafen-Sicherheitsdaten auf der Straße

London (dpa) - Ein Arbeitsloser hat einen Datenträger mit sicherheitsrelevanten Angaben zum Flughafen Heathrow auf der Straße in London gefunden. Wie der «Sunday Mirror» berichtet, waren auf dem USB-Stick unverschlüsselt 2,5 Gigabyte sensible Daten gespeichert. Ein Flughafen-Sprecherin bestätigte den Vorfall auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Auf dem Stick waren der Zeitung zufolge unter anderem Informationen zu Standorten von Überwachungskameras, zu genauen Zeiten von Polizeipatrouillen oder auch zur Route, die der Wagen von Königin Elizabeth II. zum Flughafen nimmt, gespeichert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil