23. Mai 2016

Marburger Bund kritisiert Kostendruck in Krankenhäusern

Hamburg (dpa) - Der Kostendruck im Gesundheitswesen zwingt Mediziner nach Ansicht der Ärztegewerkschaft Marburger Bund dazu, Entscheidungen nicht mehr ausschließlich am Wohl der Patienten auszurichten. Zwölf Jahre nach der Einführung des sogenannten Fallpauschalensystems als Abrechnungsgrundlage in den Krankenhäusern seien dessen negative Folgen zu sehen, teilte der Marburger Bund mit. Dieses System, das etwa Anreize zur Steigerung der Fallzahlen setze, dürfe nicht länger alleinige Abrechnungsgrundlage sein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil