09. Juni 2012

Maria Scharapowa gewinnt erstmals die French Open

Paris (dpa) - Die neue Tennis-Weltranglisten-Erste Maria Scharapowa hat erstmals die French Open in Paris gewonnen. Die 25-Jährige Russin besiegte die Italienerin Sara Errani in nur 89 Minuten mit 6:3, 6:2. Damit sicherte sich Scharapowa als zehnte Spielerin der Geschichte einen Karriere-Grand-Slam. Im Jahr 2004 hatte sie in Wimbledon gewonnen, 2006 bei den US Open und 2008 bei den Australian Open.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil