22. September 2014

Marine zieht 22 Hubschrauber aus dem Verkehr

Berlin (dpa) - Die deutsche Marine hat 22 Bordhubschrauber des Typs «Sea Lynx» aus dem Verkehr gezogen, weil bei einem Helikopter Risse im Heck entdeckt wurden. Einen entsprechenden Bericht der «Süddeutschen Zeitung» bestätigte das Verteidigungsministerium. Die Einsatzfähigkeit der Bundeswehr sei dadurch aber nicht gefährdet. Beim Anti-Piraterie-Einsatz am Horn von Afrika könne der Ausfall durch Bündnispartner und den Einsatz eines Aufklärungsflugzeuges vom Typ «Orion» ausgeglichen werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil