16. Januar 2016

Maschine mit deutschen Anschlagsopfern unterwegs nach Berlin

Istanbul (dpa) - Eine Bundeswehrmaschine mit den Leichen der zehn deutschen Opfer des Terroranschlags von Istanbul ist unterwegs nach Deutschland. Das Flugzeug startete am Nachmittag auf dem Atatürk-Flughafen der türkischen Metropole, meldet die Nachrichtenagentur Dogan. Das Auswärtige Amt hatte am Vormittag mitgeteilt, die Maschine werde gegen 17.00 Uhr auf dem militärischen Teil des Flughafens Berlin-Tegel erwartet. Ein Selbstmordattentäter hatte sich am Dienstag in Istanbul in die Luft gesprengt. Die Türkei macht die Terrormiliz IS dafür verantwortlich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil