15. April 2014

Maßanzüge für Notleidende

Valencia (dpa) - Eine Sammlung von Maßanzügen, mit der ein hoher spanischer Beamter sich bestechen ließ, wird an Bedürftige verteilt. Ein Gericht in der ostspanischen Hafenstadt Valencia entschied, dass die Textilien in eine Kleidersammlung gegeben werden müssen. Der Mitarbeiter des Tourismusministeriums der Region Valencia hatte von einem kriminellen Firmennetz elf Maßanzüge, vier Jacketts und zwei Mäntel im Gesamtwert von 13 500 Euro als Geschenk angenommen. Er war wegen Bestechlichkeit zu einer Geldstrafe verurteilt worden und hatte die Kleidungsstücke abgegeben müssen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil