12. Mai 2012

Massenkundgebungen zum Jahrestag der Proteste in Spanien

Madrid (dpa) - Mit einer Serie von Kundgebungen hat die Protestbewegung der «Empörten» in zahlreichen spanischen Städten an ihre Entstehung vor einem Jahr erinnert. In Barcelona bezifferte die Polizei die Zahl der Demonstranten auf 45 000, die Veranstalter sprachen von 200 000. Auch in Madrid waren Zehntausende auf den Beinen. Der 15. Mai 2011 gilt als der Beginn der Protestbewegung, die damals Zeltstädte auf zentralen Plätzen errichtet hatte. Die Proteste richteten sich unter anderem gegen die Politik der etablierten Parteien, die hohe Arbeitslosigkeit und die Macht der Banken.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil